Das Leben mit einer chronischen Erkrankung erfordert von den Betroffenen ein hohes Maß an psychischer Widerstandsfähigkeit, auch „Resilienz“ genannt.

Rock_ it_stern_bo-01Wer resilient ist, lässt sich von den Krisen und Herausforderungen des Lebens nicht unterkriegen, sondern schafft es, immer wieder in einen Zustand der Balance zurückzufinden.

Resiliente Menschen besitzen die Fähigkeit, die eigene innere Stärke zu nutzen, um belastende Situationen zu meistern und gestärkt aus ihnen hervorzugehen. Die Faktoren für diese innere Stärke sind in jedem Menschen vorhanden und können in jedem Alter gezielt trainiert werden.

In diesem Vortrag erfahren Sie, wie es Ihnen gelingen kann, die eigene innere Kraft und Stärke zu erkennen und weiterzuentwickeln, damit Sie auch mit einer chronischen Erkrankung ein zufriedenes und erfülltes Leben führen können.

Referentin: Frau Maria Dahms

Zeit: Dienstag, den 02.02.2016 um 18:30 Uhr

Ort:
Seminarraum der MS Gesellschaft (Souterrain)
Maximilianstraße 13, 48147 Münster

Achtung: Anmeldung erforderlich!

AM_Logo_zusAnmeldung:
Frau Boomgaarden
eMail: ulla.boomgaarden@ms-muenster.de
Telefon: 02 51 / 23 23 13