Über uns

Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft für: Altenberge, Ascheberg, Billerbeck, Greven, Havixbeck, Münster, Nottuln, Senden, Telgte

Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Münster wurde als Selbsthilfegruppe im Jahr 1984 von einigen MS-Betroffenen als gemeinnütziger Verein gegründet. Inzwischen sind etwa 350 Mitglieder in ihm organisiert.

An der Spitze steht ein ehrenamtlicher Vorstand, in dem Juristen, Mediziner, Wirtschaftsfachleute und an MS Erkrankte tätig sind.

Die Multiple Sklerose Gesellschaft Münster bietet eine breite Palette unterschiedlicher Angebote und Aktivitäten.
In unserer Beratungsstelle steht den MS-Betroffenen eine Sozial-pädagogin zur Verfügung. Die Beratung, die neben den MS-Kranken den Angehörigen, Freunden und anderen Interessierten offensteht, schließt medizinische, berufliche, rechtliche und private Fragestellungen ein.

Neben der individuellen Beratung unterhalten wir in einigen Stadtteilen Münsters sowie in umliegenden Kommunen Gesprächsgruppen und Kontaktkreise für Betroffene. Dort geben wir allen Mitgliedern intensive Unterstützung bei der Suche nach ihrem Weg zur bestmöglichen Lebensgestaltung mit MS.

Alle diese Leistungen wären ohne die wirkungsvolle Hilfe von etwa 30 ehrenamtlichen Mitarbeiter(-innen) und ohne die Spendenbereitschaft von engagierten Mitbürgern nicht möglich.

Ansprechpartnerin rund um die MS und ihre Bewältigung:

die Sozialpädagogin der Multiple Sklerose Gesellschaft Münster
Ursula Boomgaarden

Beratungsstelle der MS-Gesellschaft
Maximilianstr.13
48147 Münster

Öffnungszeiten: Mo – Fr von 08.30 – 12.30 Uhr

Telefon: 02 51 / 23 23 13
eMail:     info@ms-muenster.de  Web:  www.ms-muenster.de