Läuft für Multiple Sklerose

Auf ein Neues!

ln 2018 ist erneut der Start einer Marathon-Staffel unter dem Motto

„Läuft für Multiple Sklerose“.

geplant. Bei allen bisherigen  Staffeln  seit 2015 zeigte sich für die Teilnehmer  der Nutzen und die Chance bei dem Training in der Gruppe zuvor erlebte Leistungsgrenzen zu verschieben. Diese jedes Jahr wiederkehrenden guten Erfahrungen sind Grund genug auch 2018 das Projekt fortzusetzen.

Für die Staffelteilnehmer steht die gemeinsame Aktivität im Mittelpunkt. Es geht nicht um Rekorde oder Zeiten. Nach außen soll mit der nun vierten Marathon-Staffel „Läuft für “Multiple Sklerose“ dokumentiert werden, dass Menschen mit Multipler Sklerose eine aktive Lebensgestaltung eigenständig planen und durchführen können und zu den gleichen Leistungen fähig sind, wie sie in der Bevölkerung anzutreffen sind. Gelingt es das Bild der Multiplen Sklerose in der Öffentlichkeit zu verändern, so wird den Betroffenen erspart mit der Last der jahrelangen Verheimlichung der Erkrankung, zusätzlich zu dem Wissen um die Erkrankung, zu leben.


Die Staffel „Läuft für Multiple -Sklerose“  wird wie bisher  von Dr. Frank Siebecker, Telgte und dem Zentrum für Sportmedizin, Münster unterstützt.

Ab Januar 2018 sind monatliche Treffen im Zentrum für Sportmedizin  zum gemeinsamen Training unter der bewährten Anleitung von Benedikt Wentrup, Physiotherapeut geplant.

Alle interessierten Teilnehmer können sich info@neurologie-telgte.de anmelden.