Unsere Promenade – Spaziergang in 3 Teilen

Thema der diesjährigen und damit letzten Führung über unsere Promenade, ist der Bereich vom Schloss zum Buddenturm.
Am ehemaligen Neutor wurden anstelle des mittelalterlichen Stadttores 1778 zwei klassizistische Torhäuser errichtet. Der Promenadenweg führt weiter in östlicher Richtung vorbei an einer alten Linde aus der ersten Generation der Promenadenbäume zum sogenannten Wasserbären.

Die Kreuzschanze ist das einzige Befestigungswerk, das im vollen Umfang erhalten blieb. Zwei kleinere Teiche sind noch als Reste des äußeren Wassergrabens erkennbar. Deutlich heben sich zwei Hügel aus dem Gelände hervor, auf denen ursprünglich Kanonen aufgestellt waren. Mehrere Solitärbäume wie Platanen, Buchen und Kastanien stammen noch aus dem 19. Jahrhundert.

Viel Geschichtsträchtiges, spannende Hintergründe zu Trümmerlok, Lazarettbunker und Kreuzviertel und andere Merwürdigkeiten erzählt uns auch dieses Jahr wieder der Historiker und Statt-Reisen Mitarbeiter Timm Richter.

Termin: 04.09.2017
Zeit: 15:30 – 17:00 Uhr
Ort: Promenade
Teilnahmegebühr: 5 €
Treffpunkt: Promenade, Höhe Schloss

Anmeldungen:
Beratungsstelle der MS-Gesellschaft
Maximilianstr.13
48147 Münster

Öffnungszeiten: Mo – Fr von 08:30 – 12:30 Uhr

E-Mail: birgit.niemann@ms-muenster.de  

Telefon: 02 51 / 23 23 13