weltMStag 2017 „Gut leben mit MS“

Am letzten Mittwoch im Mai findet jährlich der weltMStag statt.

Weltweit ruft dieser besondere Tag zur Solidarität mit den 2,5 Millionen MS-Erkrankten auf, will Aufmerksamkeit und Verständnis für die Belange MS-Erkrankter wecken. Das Jahr 2017 steht dabei im Zeichen des Themas „Lebensqualität“.

Am 20.5.2017 findet die Auftaktveranstaltung zum weltMStag in Kooperation mit der DMSG-Stiftung NRW hier in Münster statt.

Neben Frau Dr. Sabine Schipper und Herrn Dr. Dieter Pöhlau vom DSMG Landesverband NRW, werden Herr Prof. Dr. Wiendl von der Universitätsklinik Münster und Herr Dr. Kusch vom Herz-Jesu-Krankenhaus, Münster referieren.

Wir möchten Sie ganz herzlich dazu einladen!

Termin: 20.05.2017 von 16:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr
Ort: Stadthalle Hiltrup, Westfalenstraße 197, 48165 Münster

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

Anmeldung:
DMSG-Beratungsstelle, Maximilianstr. 13, 48147 Münster
Telefon: 02 51 / 23 23 13
E-Mail: birgit.niemann@ms-muenster.de

Programm am 20.5.2017:

Begrüßung:

Frau Dr. Sabine Schipper
Geschäftsführerin DMSG Landesverband NRW

Vorträge:

„Zum aktuellen Stand Wissenschaft“
Prof. Dr. Heinz Wiendl

„MS und Schmerz“
Dr. Wolfgang Kusch

„Partnerschaft und Sexualität“
Dr. Dieter Pöhlau / Dr. Sabine Schipper

Moderation: Frau Dr. Schipper

Anschließend besteht bei einem kleinen Imbiss die Möglichkeit sich auszutauschen.