Feldenkrais

Die Feldenkrais-Methode ist eine pädagogische Bewegungstherapie, bei der die eigene Wahrnehmung bewusster gestaltet und neu erlernt wird. Auf diese Weise sollen die Teilnehmer neue geistige und auch körperliche Fähigkeiten erwerben.

Entwickelt wurde diese spezielle Bewegungstheorie von dem Physiker und Judolehrer Moshé Feldenkrais (1904-1984). Er erkannte den Zusammenhang zwischen menschlichen Bewegungsproblemen und psychischen Krankheiten. Erkrankungen können verhindert werden, wenn man ein Bewusstsein für falsche Körperhaltungen entwickelt und gezielt „umlernt“. Er entwickelte Bewegungsabläufe die den gesamten menschlichen Bewegungsapparat betreffen.

13.01.; 17.01.; 03.02.; 17.02.; 03.03.; 17.03.; 07.04.; 28.04.;

05.05.; 19.05.; 02.06.; 16.06.; 07.07.;

Sommerferien

01.09.; 15.09.; 06.10.; 20.10.; 10.11.; 24.11.; 01.12.; 15.12.;

Kostenloses Schnuppertraining ist möglich! Bitte vorher anrufen!

nach erfolgter Anmeldung 40 € pro Jahr Eigenanteil.

Ort:  VHS-Aegidiimarkt, Raum U3, Aegidiimarkt 3, 48143 Münster
Zeit: Freitags, 17:30 – 19:00 Uhr
Ansprechpartnerin: Amit Schürmann

Anmeldung:
Beratungsstelle der MS-Gesellschaft
Mo – Do von 8:30 – 12:30 Uhr
birgit.niemann@ms-muenster.de
Tel.: 02 51 / 23 23 13