Das Team Andrea Corinna Becker und Dumbéa

Dumbea

Dumbéa ist eine Labradorhündin, die in Frankreich zum Assistenzhund in einer zweijährigen Ausbildung ausgebildet wurde. Sie begleitet Andrea Corinna Becker nun schon seit fünfeinhalb Jahren bei Ihren täglichen Aufgaben und hilft ihr, wo sie nur kann. Finanziert wurde Dumbéa von Stiftungen, da solche Hunde mit 13000 € sehr teuer sind und nicht von den Krankenkassen finanziert werden.

In einem kleinen Film, der für den Wettbewerb von Hunde für Handicaps für „Das goldene Team“ von Herrn Helmut Eifrig gedreht wurde, können Sie Dumbéa mal bei der Arbeit in der Küche beobachten, wenn ein Spültab für die Spülmaschine benötigt wird. Dumbéa öffnet Andrea Corinna die Schublade, indem sie mit der Schnauze an einem Band zieht, bis die Schublade aufgeht. Dann nimmt Andrea Corinna ein Spültab heraus und Dumbéa macht die Schublade mit der Schnauze durch Schieben wieder zu. Andrea Corinna macht die Spülmaschine auf und lässt die Tür fallen. Das Spültab wird verstaut und Dumbéa macht mit der Schnauze die Tür wieder zu, indem sie mit der Schnauze unter die Tür geht und die Tür soweit hochdrückt, bis sie alleine ins Schloss fällt.

Dumbéa macht ihre Aufgaben immer mit Freude und will Andrea Corinna gefallen, weil sie weiß, dass Andrea Corinna das nicht gut alleine kann. Sie kommt oft auch angelaufen, wenn sie merkt, dass etwas gemacht werden muss, ohne dass Andrea Corinna sie auffordert, etwas zu tun. Dumbéa und Andrea Corinna sind ein eingespieltes Team und können sich aufeinander verlassen!