Backstage „Theater Münster“

Das Theater Münster war der erste Theaterneubau Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg. Im März 1950 fiel der Entscheid gegen die originalgetreue Rekonstruktion des alten, aus dem 19. Jahrhundert stammenden, Lortzing-Theaters im Romberger Hof, zugunsten eines Neubaus nach Plänen des städtischen Baurats Edmund Scharf. Ruinenteile der alten Musikschule sind im Neubau integriert worden.

theater_ms_logoDie Eröffnung des Hauses erfolgte im Februar 1956. Heute bietet das Theater im Kleinen, wie im Großen Haus Vorstellungen aus den Bereichen Schauspiel, Musiktheater, Tanz und Konzerte.

Ob Sie Theatergänger/in sind oder nicht: ein Blick hinter die Kulissen zu werfen, lohnt sich in jedem Fall. Nutzen Sie die Gelegenheit, für eine Erkundung des Theaters und einen Einblick hinter die Kulissen bzw. den Vorhang. Kurz: Erkunden sie die Seiten des Theaters, die sonst nicht allen zugänglich sind.

infoOrt: Stadttheater Münster, Neubrückenstrasse 63
Termin: 26. April 2016
Zeit: 16:00, Dauer ca. 1,5 Std.
Teilnahmegebühr: 5 €
Treffpunkt: 15:45 Uhr vor dem Haupteingang des Großen Hauses

Ausgebucht!

Anmeldung:
DMSG-Beratungsstelle
Maximilianstr. 13, 48147 Münster

birgit.niemann@ms-muenster.de
Telefon: 02 51 / 23 23 13