Seminar „Selbstwert“

Ein adäquates Selbstwertgefühl zu entwickeln, sich selbst wertzuschätzen und zu respektieren, aber auch seine Fähigkeiten richtig einzuschätzen, fällt vielen Menschen schwer und bleibt meist eine lebenslange Aufgabe. Insbesondere auch für Menschen, die aufgrund einer Erkrankung viele (körperliche) Fähigkeiten einbüßen mußten oder nur noch sehr eingeschränkt nutzen können. Weitläufige Meinungen, dass Frauen im Durchschnitt einen geringeren Selbstwert hätten als Männer, wurden in einer Studie aus dem Jahr 2011 nicht bestätigt.

selbstwert-01Des Weiteren konnte im Verlauf des Lebens ein Anstieg des Selbstwertgefühls festgestellt werden, bis es in einem Alter von ungefähr 60 Jahren seinen Höhepunkt erreicht.
Selbstwert steht auf verschiedenen Säulen, aufgrund von Erkrankungen, Krisen und negativen Erfahrungen kann dieses Gebäude ins Wanken geraten. Dieses Vo-Seminar möchte dazu beitragen, die einzelnen Säulen zu stabilisieren und damit den eignen Selbstwert und das eigene Selbstvertrauen zu stärken.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Landesverband der DMSG NRW statt.

Kathrin von der Heiden http://www.dmsg-nrw.de/

Referentin: Kathrin von der Heiden
Ort: Souterrain der Beratungsstelle
Maximilianstr. 13, 48147 Münster
Termin: 23.04.2016
Zeit: 10:00 – 16:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 5 €

Um Selbstverpflegung wird gebeten!

Ausgebucht!

Anmeldung:
DMSG Beratungsstelle
Maximilianstr. 13
48147 Münster
birgit.niemann@ms-muenster.de
Tel.: 02 51 / 23 23 13