11.LiteraturPlus: Peter Schneider liest aus

schneider_buchtitel„Die Lieben meiner Mutter“

Willkommen zur Benefizveranstaltung  LiteraturPlus!

Zum elften Mal bietet sich Ihnen die Gelegenheit, herausragende Literatur zu erleben und damit Gutes zugunsten MS-Erkrankter zu tun. (mehr …)

Am Montag, den 14. April 2014, erwarten wir den Schriftsteller Peter Schneider.

Peter_Schneider
Foto: Ekko von Schwichow

Der Schriftsteller Peter Schneider (mehr …), geboren 1940, schreibt erzählende Prosa, Drehbücher und Reportagen sowie Essays und Reden. Zu seinen wichtigsten Werken zählen „Lenz“ (1973), „Der Mauerspringer“, (1982), „Paarungen“ (1992), und „Skylla“ (2005). In seinen Büchern geht es immer wieder um das Verhältnis zwischen dem Politischen und dem Privaten, um Geschichte und Eigensinn.

In „Die Lieben meiner Mutter“ erzählt er eine tiefbewegende Geschichte. Jahrzehntelang haben die Briefe aus der Kriegs- und Nachkriegszeit ungelesen im Schrank gelegen  

Andreas Kilb, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung:
Ein wahres Märchen von Liebe und Tod, Leiden und Vergessen, Kindheit und Heimweh. Großes Seelenkino.
Im Mai 2013 ist das Buch erschienen, es liegt bereits in 6. Auflage vor.

Das Plus an LiteraturPlus ist ein kleiner Gaumenschmaus unmittelbar im Anschluss an die Lesung mit der Möglichkeit des direkten Gesprächs mit der Schriftstellerin. Es besteht die Möglichkeit, vor Ort ein Buch zu erwerben und signieren zu lassen.

Termin:
14. April 2014, um 19:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr

Ort:
Bürgerhalle des Regierungspräsidiums
Münster, Domplatz 1-3

Eintrittspreis: 20,- € (inkl. kleinem Gaumenschmaus)

Karten im Vorverkauf ab 10.März 2014:

Ticket-Shop der Westfälischen Nachrichten
Prinzipalmarkt 13, Telefon: 02 51 / 690 – 593

Beratungsstelle der MS-Gesellschaft
Maximilianstraße 13
48147 Münster

Öffnungszeiten: Mo – Fr von 08:30 – 12:30 Uhr
Tel.: 02 51 / 23 23 13
Fax: 02 51 / 23 23 19
eMail: info@ms-muenster.de

Restkarten an der Abendkasse