Sonderausstellung Stadtmuseum Münster

stadtmuseum_ms_zusDas unbekannte Münster – Fotos von 1950 bis 1965

Das Stadtmuseum Münster zeigt in der Ausstellung „Das unbekannte Münster – Fotos von 1950 bis 1965“ Aufnahmen abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten. Nie waren die Veränderungen im Stadtbild Münsters so umfangreich und tiefgreifend wie durch die Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg.

1945 war die Innenstadt Münsters fast vollständig zerstört.

Heute weitgehend unbekannte Ansichten halten Zerstörung, Wiederaufbau und das neu entstehende Münster fest. Bislang unveröffentlichte Fotos privater Leihgeberinnen und Leihgeber ergänzen die Aufnahmen des Pressefotografen Willi Hänscheid aus dem Archiv des Stadtmuseums, die die Grundlage der Fotoausstellung bilden.

Die Ausstellung präsentiert nicht nur Aufnahmen aus der Innenstadt, sondern auch Fotos, die außerhalb des Promenadenrings gemacht wurden. Unübliche Bildmotive von Trümmergrundstücken, Hinterhöfen oder Baracken zeigen Münster jenseits des schon wieder aufgebauten Prinzipalmarktes. (mehr …)

Termin: Donnerstag, den 24 April 2014

Zeit: 15:00 Uhr (Beginn d. Führung)   

Die Führung ist ausgebucht ! ! !

Kosten: 3,- € (vor Ort zu bezahlen)

Treffpunkt:
ab 14:45 Uhr im Foyer des Stadtmuseums Münster
Salzstraße 28
48143 Münster

Anmeldeschluss: 15. April 2014

Anmeldungen:
Beratungsstelle der MS-Gesellschaft
Maximilianstr.13
48147 Münster

Öffnungszeiten: Mo – Fr von 08:30 – 12:30 Uhr

Telefon: 02 51 / 23 23 13  eMail: birgit.niemann@ms-muenster.de